15.03.2015

Macarons

Hi ihr Lieben!
In diesem Post haben wir wieder ein sehr leckeres 
Rezept gestaltet, das Letzte kam ja sehr gut an;)

-Macarons-

Leider sind Macarons immer sehr teuer in den Läden, 
weshalb wir diese nun selber machen wollten.
Für Macarons braucht man eigentlich nicht besonders 
außergewöhnliche Zutaten, es bedarf nur viel Zeit und 
Aufwand. Am besten an einem Wochenende backen, wo man
weiß, dass man sich Zeit lassen und in Ruhe backen kann.
Natürlich sehen selbstgemachte Macarons nie so aus wie 
die Original Echten, aber schmecken tun sie trotzdem<3<3

Hier sind die Zutaten:

45g gemahlene Mandeln
75g Puderzucker
10g Zucker
1/2 EL Backpulver
1 Eiweiß
Lebensmittelfarbe nach Wahl


Creme:

4 El Sahne
80g Puderzucker
200g Butter
150g Schokolade






Macarons


Zubereitung:

Mandeln und Puderzucker sieben und mischen. Eiweiß
schaumig aufschlagen, Zucker dazu geben und steif schlagen,
Farbe dazugeben. In diese Mischung die trockene Mischung 
geben, gut rühren. Mit spritzbeutel runde Kreise aufs Backpapier
spritzen. 30 min ruhen lassen.
140° Ober- Unterhitze 20 min. backen.

Creme- Füllung:

Butter cremig rühren, dann den Puderzucker dazugeben.
Sahne und Schokolade zusammen schmelzen lassen und in
die Butter- Puderzuckermasse geben. Nun gut verrühren und
nach Wahl färben.


Guten Appetit!<3<3 ;)


Pauli & Sally

PS: <3 We love and live <3



Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Idee. Ich wollte auch schon mal Macarons backen, da werde ich sicherlich dieses Rezept anwenden, weil es so simpel und einfach klingt! Echt super!
    Ihr habt ja euer Design geändert, gefällt mir echt super gut! <3
    ALL ABOUT DAILY DREAMS
    XoX Daily Dreams

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt lecker aus.:-) Werde ich bestimmt auch bald mal ausprobieren.
    Liebe Grüße lauravhh.blogspot.de <3

    AntwortenLöschen
  3. Mach das<3
    liebe grüße zurück
    pauli&sally

    AntwortenLöschen
  4. wow das Rezept ist ein absoluter traum <3
    danke dafür
    sieht echt lecker aus <3
    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Toller Post! Ich habe es auch mal versucht und es ging total schief...:$ Bei mir läuft übrigens gerade eine Blogvorstellung, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen.
    Liebe Grüße Lisa♥
    liisaslovelyworld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit unserem Rezept wird es bestimmt besser;) ja nehmen gerne daran teil, danke dass du an uns gedacht hast<3

      Löschen
  6. Wow!<3 Tolles Rezept! Sieht echt lecker aus!

    Alles Liebe
    Hanna von voll verpinselt

    AntwortenLöschen
  7. schöner Post! Würde mich freuen, wenn du mal vorbeischauen würdest. Alles Liebe Lessa
    http://mondmohn.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich tolles Rezept! Wäre einen Versuch wert!
    Liebst
    Celine Marie
    PS: Bei mir läuft zur Zeit eine Blogvorstellung, vielleicht magst du da mal vorbei schauen :)
    http://waterfallsalttears.blogspot.de/2015/03/discover-blogs-blog-presentationblogvor.html

    AntwortenLöschen
  9. Danke für dieses tolle Rezept :) Ich wollte schon imemr mal Macarons selber machen :)
    <3 Anna
    http://live-love-laugh-blogg.blogspot.de/
    PS: Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung, vielleicht hast du ja Lust, daran teilzunehmen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den lieben Kommentar<3 ja klar machen wir gerne

      Löschen